• Safion GmbH

    Sicherstellung von konstanter Zellqualität mit ExaMight Customer Case: Air Energy

UNSER KUNDE

EINE HOCHSPEZIALISIERTE BATTERIE-MANUFAKTUR

Seit fast 30 Jahren entwickelt Air Energy Batteriesysteme und -komponenten für nationale und internationale Kunden. Der Fokus des Unternehmens liegt hierbei auf individuellen Lösungen für Fahr- und Flugsystemen, die besondere Leistungsanforderungen mit sich bringen.

Die Kunden von Air Energy erwarten höchste Batteriequalität aller verbauten Zellen, um den immer wieder neuen Herausforderungen diverser Anwendungsgebiete gerecht zu werden. Mit Safions Lösung führt Air Energy präzise Wareneingangskontrollen seiner Zellen mit geringem Aufwand und in Sekundenschnelle über ein zentrales, leicht bedienbares System durch und besitzt somit maximale Transparenz über seine Zelllieferungen.

Hintergrund

FRÜHZEITIGE ERKENNUNG VON QUALITÄTSABWEICHUNGEN IN SPEZIALANWENDUNGEN

Als Spezialist für Prototypen und Kleinserien und im Gegensatz zu großen Konzernen mit dauerhaften Lieferantenbeziehungen bezieht Air Energy projektspezifisch Zellen von zahlreichen unterschiedliche Lieferanten und Herstellern.

Hierbei können sich deutliche Leistungs-, Lebensdauer- und Sicherheitsunterschiede der einzelnen Zellen ergeben, die sich in keinen Datenblättern wiederfinden und auch von den Herstellern nicht kenntlich gemacht werden.

Um anforderungs- und auftragsgerechte Batteriesysteme zu fertigen und Gewährleistungsrisiken zu vermeiden, suchte die Geschäftsführung von Air Energy eine Lösung zur Sicherstellung konstanter Leistung, Lebensdauer und Sicherheit ihrer Batteriesysteme.

UNSER LÖSUNGSANSATZ

GESAMTSYSTEM FÜR EINFACHE UND SCHNELLE ZELLBEWERTUNG

Aufgrund von steigenden Zellvolumina benötigte Air Energy eine kompakte, eigenständige Komplettlösung für die Wareneingangskontrolle, die schnell in Betrieb zu nehmen ist und eine geringe Einarbeitungszeit erfordert. Ziel war es, angelieferte Zellen schnell hinsichtlich ihrer Qualität prüfen und minderwertige Zellen aussortieren zu können.

Nach einer Evaluierung der bestehenden Systeme entschied sich Air Energy für die Lösung von Safion, die in Sekundenschnelle eine präzise Zellbewertung ermöglicht und sich gleichzeitig durch einen geringen Integrationsaufwand sowie eine einfache Bedienung auszeichnet.

Das modulare Qualitätssicherungssystem ExaMight wird bei Air Energy über einen einfachen Tischaufbau implementiert. Zellkontaktierung, -messung und -bewertung führt der Werker zentral und automatisch über eine intuitive Software durch, in der alle Prozesse protokolliert werden. Er muss lediglich eine Batteriezelle einlegen, die Messung starten und erhält eine Sekunde später eine genaue Qualitätsbewertung. Die Software gleicht das Messergebnis zudem mit den tatsächlichen Anforderungen des Batteriesystems ab und gibt daraufhin eine Handlungsempfehlung für die Verwendung der bewerteten Zelle.

Vorteile für den Kunden

GESICHERTE ZELLQUALITÄT FÜR PROTOTYPEN UND KLEINSERIEN

Mit dem ExaMight-Tischaufbau verfügt Air Energy über eine kompakte Gesamtlösung, um die Qualität seiner Batterien sicherzustellen. Durch die schnelle und präzise Zellbewertung auf Knopfdruck kann das Unternehmen mit geringem Aufwand seinen Wareneingang prüfen und minderwertige oder unpassende Zellen frühzeitig aussortieren.

Seinen Kunden bietet Air Energy damit leistungsfähige, sichere und langlebige Batteriesysteme, die anspruchsvollere Anforderungen erfüllen und gleichzeitig neue Anwendungsmöglichkeiten eröffnen.

Die dokumentierten Messergebnisse helfen Air Energy zudem dabei, sein Lieferantenmanagement hinsichtlich der besten Zellqualität zu optimieren. Dies führt zu erheblichen Kostenersparnissen und minimiert die Gefahr von Garantiefällen und Haftungsrisiken durch mangelhafte Batteriesysteme.

Das steckt dahinter

Das Produkt

info@safion.de